Berichte - Aktuell

Jungschützenkurs 2021 - Basadinger Jungschützen schiessen scharf

Der Jungschützenkurs 2021, ab Jahrgang 2006, startet – wenn die Pandemie es zulässt – am 17. April.


(max) "Wenn es Corona zulässt, starten wir am 17. April mit dem Jungschützenkurs", sagt Alice Lang vom Freiwilligen Schiessverein Basadingen. Seit zwei Jahren organisiert die ausgebildete Jungschützenmeisterin den Kurs und wird dabei vom Vorstandsmitglied Stefan Breitler, Joel Ott und Chiara Geissner unterstützt. Bei den Jugendlichen soll dabei die Freude für den Schiesssport geweckt, Selbstdisziplin und den Umgang mit einer Waffe gefördert und die Kameradschaft und Geselligkeit gepflegt werden. Bis Ende August gibt es sechs Schiesstraining, die obligatorische Bundesübung, Feldschiessen und das Jungschützen-Wettschiessen vom Bezirk Unterthurgau, bei dem sich die besten Schützen für das kantonale und dort für das eidgenössische Jungschützenschiessen qualifizieren können.

 

Den vollständigen Bericht, erschienen im "Bote vom Untersee und Rhein" vom 19. März 2021, gibt es im nachfolgenden PDF-Dokument zu lesen.

B_Jungschützenkurs_2021_Bote 19.03.2021.
Adobe Acrobat Dokument 169.5 KB

Weitere Berichte siehe 'ARCHIV' - 'Berichte'

Anschrift: FSV Basadingen, Gupfen 16, 8254 Basadingen

E-Mail: kontakt@fsv-basadingen.ch

Copyright: FSV Basadingen, 2014

Newsletter: Um sich für den Newsletter des FSV Basadingen anzumelden, nutzen sie bitte folgenden Button