Coronavirus - Informationen

Coronavirus - Start mit dem Schiessbetrieb am 10. August 2020

Nach den vielen Änderungen werden wir nun definitiv am 10. August 2020 mit dem Schiessbetrieb starten. Wir haben vorgesehen, dass im August und September an jedem Montag ein freiwilliges Übungsschiessen durchgeführt wird. Für das Bundesprogramm haben wir 3 Freitag-Abende vorgesehen. An diesen Daten könnt ihr auch das Feldschiessen absolvieren. Bedingung ist, dass das Feldschiessen als erstes Schiessen und ohne Probeschüsse absolviert wird. Zusätzlich haben wir einen Samstag-Nachmittag für das Feldschiessen reserviert. Vielleicht können wir ja doch noch ein paar Gelegenheitsschützen ansprechen.

Wir werden sehen, wie die Anlässe besucht werden. Allenfalls können wir immer noch einzelne Daten streichen. Von den auswärtigen Schiessen wird lediglich Güttingen-Kesswil und Andelfingen durchgeführt. Sogar das traditionelle Schwaderlohschiessen wird in diesem Jahr ausgesetzt. Ebenso wurde der Waldumgang der Bürgergemeinde vom Kalender gestrichen.

Für den Schiessbetrieb werden wir eine Anwesenheitsliste auflegen. So können wir trotz der Corona-Auflagen auf allen Scheiben schiessen. Wir bitten euch dennoch, dass ihr euch nur so lange wie notwendig im Schützenhaus aufhaltet. Wenn der Ansturm gross ist und ihr es wünscht, könnten wir auch zusätzliche Trennwände (Plastik) zwischen den Lägern installieren.

 

Wer sich speziell schützen möchte, soll doch ein grosses Handtuch mitnehmen um den Boden beim Schiessläger abzudecken. So kann die Gefahr einer Übertragung noch mehr minimiert werden. Wenn ihr auch noch eure einzelnen Schiesstrainings unter 15 Minuten haltet, ist die Ansteckungsgefahr äusserst gering.

2020-08-01_FSV Basadingen_Schutzkonzept.
Adobe Acrobat Dokument 95.8 KB

Obwohl wir kein eigentliches Jahresprogramm durchführen, können doch diverse Stiche geschossen werden. Dies sind Feldstich, Sektionsmeisterschaft, Vancouver, Cape Town, Kantonalstich Feld und Stand, Einzelwettschiessen in drei Versionen und der Jubiläumswettkampf Henry Guisan. Da es schwer abzuschätzen ist, wer dieses Jahr wie aktiv sein wird, haben wir die Standblätter noch nicht vorbereitet. Ihr könnt an der ersten Übung bei mir oder bei Andrea eure Stiche lösen. Wir werden auch eine Liste vorbereiten auf welcher ihr eintragen könnt, welche Stiche wir euch ins Fach legen sollen.

Coronavirus - Aktuelle Informationen vom 30. Mai 2020

Wir haben uns entschlossen, den Schiessbetrieb ab Montag, 10. August 2020, wieder aufzunehmen. Um die Zeit etwas abzukürzen, werden wir am Freitag, 19. Juni 2020, um 19.00 Uhr einen Grillabend durchführen. Es gibt Würste und Brot. Wer etwas feudaler speisen möchte, darf sich auch selbst etwas mitnehmen. Getränke haben wir genügend am Lager.

Ab dem 10. August werden wir mit dem Schiessen beginnen:

  • Um das Versäumte etwas aufzuholen, werden die Montagsübungen wöchentlich durchgeführt.
  • Es sind 3 Bundesübungen geplant. Es sieht momentan so aus, dass an diesen Daten auch das Feldschiessen geschossen werden kann (Weisung SSV).
  • Ob wir noch ein zusätzliches "Feldschiessen" an einem Nachmittag anbieten, werden wir noch abklären. Da müssen wir uns noch mit dem Verband und den Vereinen in unserem Kreis absprechen.
  • Den Jungschützenkurs werden wir ebenfalls, in einer etwas verkürzten Form, im August starten.
  • Welche auswärtigen Schiessanlässe noch durchgeführt werden, bleibt abzuwarten.
    • Das Verbandsschiessen wurde abgesagt.
    • Güttingen-Kesswil entscheidet sich am 24. Juni 2020
    • Bei den Erlenackerschützen ist noch keine Meldung aufgeschaltet.
  • Das Endschiessen und das Absenden können wir an den vorgesehenen Daten durchführen.
  • Eine Auswertung einer Jahresmeisterschaft wird es in diesem Jahr keine geben.

 

Vom SSV wurde am 28. Mai die untenstehende Meldung veröffentlicht:
Der Bundesrat hat am Mittwoch, 27. Mai 2020, diverse Lockerungen der aufgrund der Corona-Pandemie hervorgerufenen Einschränkungen bekanntgegeben. Diese wirken sich positiv auf den Schiesssport aus und werden entsprechende Anpassungen auf das Schutzkonzept haben. (Neues Schutzkonzept siehe nachfolgend)
Der SSV wird die nötigen und für die Schützinnen und Schützen positiven Anpassungen an das Schutzkonzept - vor allem im Dokument «Umsetzung im Breitensport» - ausarbeiten und so rasch wie möglich online schalten. Die neue Version des Schutzkonzeptes wird ab dem 6. Juni 2020 gültig sein.

2020-06-01_SSV_Schutzkonzept Schiessspor
Adobe Acrobat Dokument 488.4 KB
2020-06-01_SSV_Schutzkonzept Schiessspor
Adobe Acrobat Dokument 684.3 KB

Wir dürfen also hoffen, dass wir im August unter einigermassen normalen Bedingungen starten können.

 

Coronavirus - Updates vom 3. Mai 2020

Anbei das definitive Schutzkonzept des SSV sowie weitere Updates vom 3. Mai 2020.

2020-04-30_SSV_Schutzkonzept Schiessspor
Adobe Acrobat Dokument 515.1 KB

Coronavirus - Aktuelle Informationen vom 1. Mai 2020

Wie es aussieht, können wir ab dem 8. Juni mit dem Schiessbetrieb starten. Trainings wären bereits ab dem 11. Mai möglich. Diese frühen Trainings sind aber an Schutzmassnahmen geknüpft welche noch nicht bestimmt sind. Es ist aber anzunehmen, dass sie recht umfangreich sein werden. Wir gehen daher vom 8. Juni aus. Sollte sich etwas ändern, können wir immer noch ein früheres Trainingsschiessen einplanen.

Wir haben ein neues (provisorisches) Jahresprogramm zusammengestellt. Ob wir eine Jahresmeisterschaft auswerten und wie diese sich zusammensetzt, haben wir noch nicht bestimmt. Auf dem Jahresprogramm habe ich einen Vorschlag aufgeführt. Je nach dem ob die Anlässe doch noch gestrichen werden, müssten wir Anpassungen machen.

Für das Wirten in der Schützenstube ist unten stehend eine angepasste Liste aufgeschaltet. Tragt euch bitte mit dem aufgeführten Link ein. Bestehende Einträge können auch geändert werden. Klickt dazu auf das Icon vor eurem Eintrag.

Auf ein Eröffnungsschiessen werden wir verzichten. auch das Aufräumen findet nicht wie gewohnt statt. Wir werden für das Einrichten der Anlage auf einzelne Schützen zukommen und die wichtigsten Arbeiten in kleinen Gruppen durchführen.

Weitere Informationen zum Schiessprogramm findet ihr auf der Seite des SSV - siehe www.swissshooting.ch

2020-05-03_Newsletter Präsidenten_Schutz
Adobe Acrobat Dokument 256.2 KB

Und hier noch das Schutzkonzept des SSV zum Downloaden

2020-04-26_SSV_Schutzkonzept Schiessspor
Adobe Acrobat Dokument 711.3 KB

Coronavirus - Aktuelle Informationen vom 26. April 2020

Es ist wieder einmal an der Zeit, den aktuellen Stand der Informationen zum Schiesswesen durchzugeben.

  • Sicher ist, dass das Eidgenössische Schützenfest 2020 auf das Jahr 2021 verschoben worden ist.
  • Nach SSV sind alle Schiessanlässe bis Ende Mai untersagt. Da das Versammlungsverbot für mehr als 5 Personen voraussichtlich noch bis zum 8. Juni bestehen bleibt, sind auch keine Anlässe bis zu diesem Zeitpunkt möglich.
  • Vereinslokale werden wie die Restaurants behandelt. Auch da ist eine Eröffnung des Wirtschaftsbetriebs vorerst nicht möglich.
  • Die Vorrunde der Gruppenmeisterschaft wurde vom TKSV definitiv abgesagt.
  • Das Bezirkswettschiessen wurde provisorisch auf den 26. bis 28. Juni angesetzt. Ob es wirklich so durchgeführt wird, ist noch unsicher.
  • Beim Feldschiessen ist alles noch ein wenig wirr. Sicher ist, dass die Schiesszeit wie beim Bundesprogramm bis Ende September verlängert worden ist. Ob das Schiessen aber zentral oder in den einzelnen Vereinen intern durchgeführt wird, ist noch offen.
  • Eigentlich wollte ich Ende Mai das Aufräumen der Schiessanlage durchführen. Aber wegen dem Versammlungsverbot wird dies nicht möglich sein.
  • Das Fusionsschiessen in Güttingen-Kesswil, das Jubiläum der Erlenackerschützen und das Schiterbergschiessen Andelfingen sind bis jetzt noch nicht abgesagt.
  • Die freiwilligen Übungen könnten wir im Herbst nachholen, dass heisst auch nach der Sommerpause jeden Montag schiessen. Auch die Sommerpause könnte verkürzt werden.
  • Ob wir eine Jahresmeisterschaft zusammenkriegen werden wir im Vorstand noch beraten.
2020-04-16_TKSV_Information des Vorstand
Adobe Acrobat Dokument 117.6 KB

Coronavirus - Neuer Wettkampfkalender 2020 im Breitensport vom 08. April 2020

Der SSV informiert in seinem Newsletter vom 8. April 2020 über den neuen angepassten Wettkampfklalender im Breitensport sowie über alle Informationen im Zusammenhang mit dem Schiesssport und dem Coronavirus (siehe nachfolgende SSV-Meldungen).

Coronavirus - Weitere Informationen vom 03. April 2020

Das Eidgenössische Schützenfest 2020 wird ins Jahr 2021 verschoben
Der Schweizer Schiesssportverband (SSV) und das Organisationskommitee des Eidgenössischen Schützenfests Luzern 2020 (OK ESF Luzern 2020) haben gemeinsam entschieden, den wichtigsten Anlass der Schiesssportsaison 2020 um ein Jahr zu verschieben. Das Eidgenössische Schützenfest in Luzern wird neu vom 10. Juni bis 11. Juli 2021 stattfinden. Alles Weitere in den nachfolgenden Newslettern.

Aktuelle Info zur Verschiebung des Eidg. Schützenfestes 2020 siehe ESF-Newsletter April 2020-1


Coronavirus - Weitere Informationen vom 29. März 2020

Der SSV gibt vor, dass alle Schiessanlässe bis Ende Mai ausgesetzt werden sollen (siehe nachfolgenden SSV-Newsletter) . Er greift damit den Weisungen des Bundes vor. Nach diesen sind Anlässe vorerst bis zum 19. April verboten. Wir werden sehen, ob alle Vereine den Weisungen des SSV folgen oder ob sich Widerstand formiert. Wir müssen aber momentan davon ausgehen, dass unser Vereinsjahr erst im Juni beginnt.  Es ist noch zu früh, um unser Jahresprogramm neu zu planen. Wir werden aber sicher Anpassungen machen müssen.

Beim Feldschiessen ist unser Präsident in Kontakt zu anderen Vereinen. Viele möchten ein gemeinsames Datum für die Durchführung festlegen. Ob das im Sommer oder im Herbst sein wird ist noch nicht bekannt.

Das OK des Eidg. Schützenfestes 2020 prüft zurzeit verschiedene Optionen, auch eine Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt (siehe nachfolgenden Newsletter März 2020-3).

Aktuelle Info zum Eidg. Schützenfest 2020 siehe ESF-Newsletter März 2020-3

2020-03-27_SSV_Newsletter Präsidenten_Sc
Adobe Acrobat Dokument 530.2 KB

Coronavirus - Weitere Informationen vom 20. März 2020

Den Schiesssport betreffend existieren zurzeit weiterführende Informationen aus verschiedenen Quellen. Die daraus abzuleitenden Massnahmen und Daten für das Feldschiessen, die Obligatorischen Bundesübungen, die Jungschützenkurse sowie die Schiesstrainings sind momentan zum Teil noch etwas verwirrend. Wir beschränken uns deshalb hier aktuell auf die Auflistung der verschiedener Quellen. Zu einem späteren Zeitpunkt werden wir dann im Detail informieren, wie es in unserem Verein weitergeht.

2020-03-20_Kdo Ausb_Massnahmen Schiesswe
Adobe Acrobat Dokument 280.2 KB
2020-03-20_SSV_Newsletter Präsidenten_Vo
Adobe Acrobat Dokument 465.9 KB
2020-03-20_CdA_Sistierung Schiesspflicht
Adobe Acrobat Dokument 454.8 KB

Coronavirus - Information vom 16. März 2020

Gestützt auf die am Montag, 16. März 2020, vom Bundesrat erlassenen Massnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus hat der SSV die aktuellen Auswirkungen auf den Schiesssport wie folgt kommuniziert:

  • Trainings in den Schiesssportvereinen sind ab sofort bis mindestens 19. April 2020 verboten
  • Sämtliche Wettkämpfe des SSV sind bis am 19. April ausgesetzt

 

Daraus ergeben sich aktuell für unseren Verein folgende Konsequenzen:

  • Aufräumen und Eröffnungsschiessen vom Samstag, 21. März 2020, entfällt
  • Freiwillige Übungen vom Montag, 30. März und 6. April 2020, entfallen
  • 1. Runde Gruppenmeisterschaft vom Freitag, 17. April 2020, entfällt
  • 1. Runde OMM 2020 entfällt
  • Schwabenkrieg-Erinnerungsschiessen 2020 wurde abgesagt
  • Hagebuecher Früeligschüsse 2020 wird (bestimmt) abgesagt
  • Auswirkungen auf das Feldschiessen sind in Abklärung
  • Aktuelle Info zum Eidg. Schützenfest 2020 siehe ESF-Newsletter März 2020-2

Anschrift: FSV Basadingen, Gupfen 16, 8254 Basadingen

E-Mail: kontakt@fsv-basadingen.ch

Copyright: FSV Basadingen, 2014

Newsletter: Um sich für den Newsletter des FSV Basadingen anzumelden, nutzen sie bitte folgenden Button